Sanssouci Lohnsteuerhilfeverein e.V.

Sanssouci Lohnsteuerhilfeverein e. V.

Ihr Partner bei der Einkommensteuererklärung

in Berlin Charlottenburg

Wir helfen Ihnen gerne

030 20 23 73 91

Aktuelles

Steueränderungen 2019

Das Gesetz zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens regelt unter anderem die Abgabefristen neu:

Für Besteuerungszeiträume, die nach dem 31. Dezember 2017 liegen, also ab dem Veranlagungszeitraum 2018, wird die in § 149 der Abgabenordnung (AO) geregelte allgemeine Frist zur Abgabe der Einkommensteuererklärung um 2 Monate verlängert. Die Abgabefrist beträgt nun 7 anstatt wie bisher 5 Monate und endet regelmäßig am 31. Juli des auf das Kalenderjahr folgenden Jahres oder 7 Monate nach dem gesetzlich bestimmten Zeitpunkt. Steuerpflichtige, die zur Abgabe einer Einkommensteuererklärung verpflichtet sind und nicht durch einen Angehörigen der steuerberatenden Berufe, z. B. einen Lohnsteuerhilfeverein, beraten werden, müssen ihre Steuererklärung für den Veranlagungszeitraum (VZ) 2018 also bis zum 31. Juli 2019 abgeben.

Sofern Einkommensteuererklärungen durch einen steuerlichen Berater angefertigt werden, sind diese Steuererklärungen bis zum letzten Tag des Monats Februar des zweiten Folgejahres abzugeben. Ausnahmen sind eine Vorabanforderung (§ 149 Abs. 4 AO) und eine „Kontingentierung“ (§ 149 Abs. 6 AO) gem. § 149 Abs. 3 AO.

Sogenannte freiwillige Einkommensteuererklärungen können bis zum Ende des vierten auf den Veranlagungszeitraum folgenden Kalenderjahres abgegeben werden. Eine freiwillige Einkommensteuererklärung für den Veranlagungszeitraum 2015 kann also bis zum 31. Dezember 2019 beim Finanzamt eingereicht werden.


 
Schließen
loading

Video wird geladen...